Chronik

1971 wurde das Unternehmen Zorn Elektrik von Ludwig Zorn in Korntal-Münchingen gegründet.
Das Unternehmen startete mit einer 6-Mann starken Truppe.

1974 wurde das erste Steigerfahrzeug angeschafft.
Durch das Steigerfahrzeug konnten wir unser Tätigkeitsfeld im Bereich der Straßenbeleuchtung und Verkehrstechnik erweitern

Zwischen 1980 und 1985 wuchs die Mitarbeiterzahl auf 10 Personen an. Durch die Arbeit des motivierten Teams konnte der Kundenstamm um weitere, angesehene Firmen erweitert werden.
Mit der Anschaffung der Schleifenfräse konnten Arbeiten an der Ampeltechnik erweitert und vertieft werden.

Anfang der 90er Jahre wurde das Aufgabengebiet ein weiteres Mal erweitert. Nun umfasste das Aufgabenspektrum auch Ampel-, Straßen- und Verkehrstechnik.
Um unsere Kunden auf dem neuesten Stand der Technik zu halten, haben wir schon zu dieser Zeit unsere Datennetzwerke mit LWL-Technik ausgestattet.

Im Jahr 2015 übergab Ludwig Zorn die Firmenleitung an seinen Sohn Othmar Zorn. Er übernimmt die Aufgaben der Geschäftsführung zusammen mit Andreas Gunzenhauser, welcher 2005 als Geschäftsführer ins Unternehmen kam.

 

Um das Wachstum der Firma weiter voran zu treiben wurde das Firmengelände 2017 erweitert.
Um auf dem Stand der Technik zu bleiben, wurde ein neues LWL-Messgerät, sowie ein Spleißgerät und eine neue Schleifenfräse angeschafft.
Das erfolgreiche Team umfasst inzwischen 32 Mitarbeiter.